LES MéMOIRES

D`HELèNE

"DIE SCHMERZFREIE GESELLSCHAFT"

4.&5. FEBRUAR 2020, BALLHAUS OST, BERLIN

  • Facebook

PSEUDOLOGIA PHANTASTICA

In einer Zeit, in der die Begriffe Realität und Fiktion, Echt und Fake, Lüge und Wahrheit ineinander verschwimmen, ja, eine ganz andere Dimension bekommen haben, brauchen wir mehr denn je die Fähigkeit unterscheiden und differenzieren zu können.....

MAI 2020 IM FABRIKTHEATER

S O R O R

Koproduktion          Cirque de Loin

„...Und was ist das jetzt eigentlich? Ein Anarcho-Theater, darauf aus, zu provozieren? Natürlich kann das so interpretiert werden. Aber das hier mehr als nur blöd getan wird, zeigt sich im sagenhaften, mit Clownelementen gespickten Schauspiel und in der Violenz, mit der sich die Frauen den Abgründen des Daseins annehmen...“ Der Bund, Milena Krstic

WIEDERAUFNAHME 2020

DIE

SCHMERZFREIE GESELLSCHAFT

Basierend auf autobiografischen Material performen die Darstellerinnen Maya Alban-Zapata, Rahel Sternberg und Martina Momo Kunz die Geschichte dreier archaischen Frauenfiguren, die sich in einer seltsam harmonisierten Zukunft zurechtfinden müssen. Die Welt von Morgen besteht aus blasenhaften Versatzstücken, in denen sich Realität und Künstlichkeit längst aufgelöst haben - und in der Schmerz vermeintlich nicht mehr existiert  ... 

Shortlist, Schweizerisches Theatertreffen 2019

4.&5. FEBRUAR 2020

BALLHAUS OST, BERLIN

THE BEAST IN YOU***

"Ein eindringlich vorgeführter Körper- und Sprachmonolog über den Suizid. Intensiviert noch durch Flo Göttes E-Musik, mal stählern und schmerzvoll, mal zärtlich morbid. Es verwandelt sich im grellen Spiel Statistik in dunkle Poesie über die Erfolgsquoten unterschiedlicher Selbsttötungsarten.”

Christoph Schneider, Tagesanzeiger

SOROR
ST.GALLEN